Eltern-Kind

Eltern-Kind-Kurs nach dem Fenkid-Konzept

Dieser Kurs ist für Babys und Kleinkinder im Alter von 3-18 Monaten.

Fenkid bedeutet „Frühe Entwicklung von Kindern begleiten“, indem ein Raum ´voller Wertschätzung, Anerkennung und Feingefühl geschaffen wird.

Das Singen, der Austausch untereinander, Achtsamkeitsübungen, die stille Beobachtung und das freie Spiel in der vorbereiteten Umgebung sind feste Bestandteile des Kurses.

Die Kurse orientieren sich an den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie, Gehirnforschung sowie der Säuglings- und Bindungsforschung. Geprägt sind die Kurse durch die pädagogischen Konzepte der Kinderärztinnen, Pädagoginnen und Familientherapeuten Emmi Pikler. Maria Montessori, Elfride Hengstenberg und Jesper Juul.

Im Mittelpunkt des Kurses steht das jeweilige Kind mit seinem persönlichen Entwicklungsstand nach dem es gefördert, ohne überfordert oder bespielt zu werden. Es kann in der vorbereiteten Umgebung auf verschiedene Art und Weise Selbsterfahrung erlernen und dadurch seine motorischen und sozialen Fähigkeiten optimal entfalten. Das Baby bzw. Kleinkind kann auf Entdeckungsreise gehen und wird von seinen Eltern bei diesem faszinierendem Lernen beobachtet und zurückhaltend begleitet.

Begleitet wird jede Kursstunde mit verschiedenen Liedern, Finger- und Krabbelspielen, sowie Stressreduktion, Haltungs-und Achtsamkeitsübungen für die Eltern.

Genug Raum bietet die Kursleitung zum Besprechen von aktuellen Themen in der Entwicklung. Dazu gibt es auch Impulsreferate.

Das alles dient zur Stärkung der Bindung zwischen den Eltern und dem Kind.

Jede der insgesamt 8 Kursstunden hat eine Dauer von 75min. Der Kursbeitrag  beträgt 96 €.